IHR FREUND IM LEBEN

IST KEIN ABFALL IM TOD

Telefon
0170 - 333 5415
 

Endstation Müll?

Tote Tiere gehen in der Regel den schrecklichen, vom Tierkörperbeseitigungsgesetz (TierKBG) vorgeschriebenen letzten Weg: 
Vom Tierarzt zu den Tierkörperbeseitigungsanstalten (Abdeckereien) um dort in industriellen Mühlen und vollautomatischen Großkesseln zerrissen, zermalmt und zerkocht zu werden.

 

Tiere werden "verwertet"

Aus Hilflosigkeit und Überforderung lässt man das verstorbene Tier "beim Tierarzt" und verschließt die Augen vor dem, was dann unweigerlich kommt: Das Tier wird in die Tierkörperbeseitigungsanstalt (Abdeckerei) transportiert und dort wird "verwertet", was noch brauchbar ist, d.h. verkaufbar ist: Tierkörperfette als Grundstoffe für Schmieröle, Leim oder Seife, Knochenmehl als Futter für andere Nutztiere. Manche Tierärzte behaupten zwar - aus falsch verstandenem Mitleid mit dem Tierhalter - das tote Tier würde verbrannt werden; das entspricht aber leider nicht der Wahrheit. 

Das heimliche Vergraben

Das heimliche Vergraben von verstorbenen Haustieren im Wald oder im freien Gelände ist verboten, eine Beerdigung im eigenen Garten ist aber mit gewissen Einschränkungen teilweise erlaubt. Wenn aber der Garten im Stadtbereich liegt oder zu nahe an öffentlichen Wegen und Anlagen bzw. in der Nähe eines Wasserschutzgebietes, dann bleibt als "humane" Alternative zur Abdeckerei immer noch der nächstgelegene Tierfriedhof. 

 

Humane Alternativen

Es ist noch viel zu wenig bekannt, dass es zu diesem schrecklichen Verfahren auch andere, humane Alternativen gibt, z.B. die Beerdigung auf einem Tierfriedhof. Erfreulicherweise findet diese Form des "letzten Weges" in den letzten Jahren mehr und mehr Zustimmung, davon können Sie sich durch einen Besuch auf unserem Tierfriedhof in Dortmund-Kley überzeugen. Vereinbaren Sie einen Besuchstermin unter 0170 - 333 5415.

Adressen und Links

Nachfolgend finden Sie einige Links zu Informationen rund um das Thema Tiertod bzw. zu den damit zusammenhängenden Stichworten wie z.B. Friedhof für Tiere, Katzenfriedhof, Hundefriedhof, Tierbegräbnis, Tierbestattung, Tierbestatter, Tierbeerdigung.

Tierbestattung
Tierbestatter
Tierbegräbnis

"Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück."

- Charles Darwin, britischer Naturforscher 
DER TIERFRIEDHOF IM RUHRGEBIET
44149 Dortmund-Kley, Zeche Oespel 1
0170 - 333 5415

  © 2016 by Tierfriedhof Dortmund 

Impressum / Datenschutz

  • Grey Facebook Icon
  • Black Facebook Icon