LIEBER TIERFREUND,

WENN IHR TIER SCHON ÄLTER ...

Telefon
0170 - 333 5415

... oder sehr krank ist...

... sollten Sie sich auf jeden Fall - auch wenn das für Sie sehr schmerzhaft ist - mit dem Gedanken auseinandersetzen, was mit Ihrem Tier nach seinem Ableben passieren soll. Informieren Sie sich über alle Möglichkeiten, damit Sie im Ernstfall genau wissen was Sie zu tun haben. Fragen Sie z.B. beim Tierarzt, der ja in der Regel die „letzte Spritze“ setzt, wie er die Tiere für den gesetzlich vorgeschriebenen und leider allgemein üblichen Transport zum Tierbeseitigungsbetrieb (Abdeckerei) präpariert und was Sie dafür bezahlen müssen. Informieren Sie sich auch über andere würdigere Alternativen, z.B. die Erdbestattung auf unserem Tierfriedhof, die Ihnen ein dauerhaftes Andenken an Ihren treuen Wegbegleiter ermöglicht.

 

ein besinnlicher Ort des Andenkens

Immer mehr Menschen nehmen den Tierfriedhof dankbar an. Sie wollen ihr Tier, das Ihnen viele Jahre ein treuer Gefährte war, nach dem Ableben nicht einfach wegwerfen wie einen Gebrauchsgegenstand. Sie wollen ihr Tier in der Erde bestatten – der eine schlicht, der andere aufwändiger. Und das sind nicht etwa „verschrobene“ Typen oder Leute mit viel Geld, sondern ganz normale Menschen. Sie glauben, dass ein Tier, das jahrelang mit ihnen gelebt hat, soviel Trost gespendet hat, oft das Kind oder den Partner ersetzt hat, nun – nach seinem Tod – nicht der Tierkörperbeseitigungsanstalt überlassen werden darf. Diese Menschen geben ihrem Freund, der über viele Jahre ihr treuer Begleiter war, den verdienten Abschied. Wenn auch Sie sich für eine Erdbestattung auf unserem Tierfriedhof in Dortmund-Kley entscheiden und dazu noch Informationen benötigen, rufen Sie uns einfach an unter 0170-333 5415.

Wer einmal einen Tierfriedhof besucht und dort die rührenden Texte auf den kleinen Grabsteinen gelesen hat, wird mehr Verständnis aufbringen können, für die Liebe und Freundschaft, die in vielen Jahren zwischen Mensch und Tier entstanden ist. Und wenn diese Freundschaft durch den Tod des Tieres zu Ende geht, ist es ein Bedürfnis des Menschen, seinem jahrelangen Gefährten ein würdevolles Begräbnis zu ermöglichen und ihn nicht einfach "zu entsorgen" wie einen Gebrauchsgegenstand.

Liebevolle Grabpflege

"Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück."

- Charles Darwin, britischer Naturforscher 
DER TIERFRIEDHOF IM RUHRGEBIET
44149 Dortmund-Kley, Zeche Oespel 1
0170 - 333 5415

  © 2016 by Tierfriedhof Dortmund 

Impressum / Datenschutz

  • Grey Facebook Icon
  • Black Facebook Icon